Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Bohmte: Ursache für Wohnheim-Brand bleibt unklar
Nachrichten Panorama Bohmte: Ursache für Wohnheim-Brand bleibt unklar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 22.06.2010
Ausgebrannt: Jugendstilvilla in Bohmte bei Osnabrück Quelle: dpa
Anzeige

Die Brandermittler hätten zwar feststellen können, dass das Feuer in einem Zimmer im ersten Stockwerk ausgebrochen sei, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Möglicherweise könnte ein Fernseher den Brand ausgelöst haben. Mit hundertprozentiger Sicherheit lasse sich das allerdings nicht mehr feststellen. Auch fahrlässiges Verhalten eines Bewohners könne die Ursache gewesen sein. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung gebe es allerdings nicht.

Das Feuer war am Sonntagabend im ersten Stock der Jugendstilvilla ausgebrochen. In dem Gebäude lebten Suchtkranke in einer Wohngemeinschaft, die von der Arbeiterwohlfahrt betreut werden. Nach der Obduktion stand auch die Identität des letzten Opfers, einer 38 Jahre alten Frau, fest, sagte der Polizeisprecher. Zu Tode kamen zudem ein 63 Jahre alter Mann und zwei 71 Jahre alte Männer. Irritationen gab es wegen abweichender Altersangaben. In Medienberichten war von drei Männern im Alter von 64, 71 und 72 Jahren die Rede. Diese Angaben seien aber falsch, stellte der Polizeisprecher klar.

Insgesamt lebten elf Menschen in der Villa. Sie gehörten zu einer Wohngemeinschaft, die von der Arbeiterwohlfahrt betreut wurde. Winfried Buchsbaum, Vorsitzender der Arbeiterwohlfahrt in der Region Wittlage - dazu zählen die Orte Bad Essen, Bohmte und Ostercappeln - sagte, ein Gutachter der Versicherung habe inzwischen die alte Jugendstilvilla begutachtet. Nach ersten Einschätzungen sei von einem Totalschaden auszugehen.

Den Brandtragödie nahmen die Grünen zum Anlass, eine Rauchmelderpflicht für Niedersachsen zu fordern. „Bereits sieben Bundesländer haben diese Verpflichtung gesetzlich festgeschrieben, Niedersachsen muss hier endlich nachziehen und einen entsprechenden Paragrafen in die Bauordnung aufnehmen“, sagte die bau- und wohnungspolitische Sprecherin der Partei in einer Mitteilung. Die Villa in Bohmte hatte keine Brandmelder. Es wäre aber nach Angaben von Buchsbaum die nächste Investition in das Gebäude gewesen. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Krise sitzt das Geld für den Urlaub weniger locker. Zwar wollen 2010 mehr Deutsche einen Sommerurlaub machen als 2009, doch verreisen auch mehr im eigenen Land, anstatt ins Ausland zu fahren.

22.06.2010

Wegen pikanter Sex-Filme, die ihn angeblich mit seiner Freundin und seiner Ex zeigen, droht einem indonesischen Rockstar eine langjährige Haftstrafe.

22.06.2010

Vor vielen Badestränden der deutschen Nord- und Ostseeküste schwimmen in Ufernähe gefährlich viele Bakterien.

22.06.2010
Anzeige