Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Bekannte Jugendrichterin in Berlin verschwunden
Nachrichten Panorama Bekannte Jugendrichterin in Berlin verschwunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 01.07.2010
Die prominente Berliner Jugendrichterin Kirsten Heisig ist verschwunden. Quelle: dpa
Anzeige

Berlin. Die Polizei setzte am Donnerstag die Suche nach der Vermissten in einem Waldstück in Berlin-Heiligensee fort. Heisig (48) soll ihren Dienst am Amtsgericht Tiergarten am Montag nicht angetreten haben.

Sie hatte maßgeblich das sogenannte Neuköllner Modell mitentwickelt, nach dem kriminelle Jugendliche bei kleineren Delikten schnell bestraft werden und nicht erst Monate später. Seit Juni wird das Modell berlinweit angewandt. Über ihre Erfahrungen hat sie ein Buch geschrieben, das unter dem Titel „Das Ende der Geduld“ im September erscheinen soll.

Am Mittwoch sei das verlassene Auto einer Frau im Ortsteil Heiligensee in Reinickendorf gefunden worden, sagte ein Polizeisprecher. Es war verschlossen und ordentlich geparkt. Ein Bekannter hatte die Frau am Mittwoch als vermisst gemeldet. Einsatzkräfte hatten bereits in der Nacht zum Donnerstag bis 3.00 Uhr das angrenzende Waldstück durchkämmt. Auch Hunde und ein Hubschrauber wurden eingesetzt, jedoch ohne Erfolg.

Anhaltspunkte für eine Entführung gebe es bislang nicht, hieß es bei der Polizei. Heisig war am Montagabend zuletzt gesehen worden. Für die neue Suche sei eine Einsatzhundertschaft vor Ort, so die Polizei. Auch Leichensuchhunde seien angefordert worden. Dies sei aber kein Hinweis auf den möglichen Tod der Frau. „Die Tiere können Spuren wie ein Fährtenhund aufnehmen“, sagte der Sprecher. Suchhunde aus Brandenburg seien am Donnerstag nicht frei gewesen, hieß es. Ein Hubschrauber werde nicht wieder eingesetzt. Wegen der Hitze habe es Schwierigkeiten mit der Wärmebildkamera gegeben.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema
Panorama Schleswig-Holstein - Entführer begeht Selbstmord

Ein 49 Jahrer alter Mann, der eine junge Frau eine Woche lang in seinem Haus in Schleswig-Holstein gefangen hielt und missbrauchte, hat Selbstmord begangen.

01.07.2010

Sachsen-Anhalts Polizei hat auf der Autobahn 2 (Berlin-Hannover) 33 Dönerspieße mit Ekelfleisch und 100 verdorbene Pizzen aus dem Verkehr gezogen.

01.07.2010

Das Landgericht Mannheim hält den wegen Vergewaltigung in Untersuchungshaft sitzenden TV-Wettermoderator Jörg Kachelmann weiterhin für dringend verdächtig und hat deshalb den Antrag seines Verteidigers auf Aufhebung des Haftbefehls zurückgewiesen.

01.07.2010
Panorama Schleswig-Holstein - Entführer begeht Selbstmord

Ein 49 Jahrer alter Mann, der eine junge Frau eine Woche lang in seinem Haus in Schleswig-Holstein gefangen hielt und missbrauchte, hat Selbstmord begangen.

01.07.2010

Sachsen-Anhalts Polizei hat auf der Autobahn 2 (Berlin-Hannover) 33 Dönerspieße mit Ekelfleisch und 100 verdorbene Pizzen aus dem Verkehr gezogen.

01.07.2010

Das Landgericht Mannheim hält den wegen Vergewaltigung in Untersuchungshaft sitzenden TV-Wettermoderator Jörg Kachelmann weiterhin für dringend verdächtig und hat deshalb den Antrag seines Verteidigers auf Aufhebung des Haftbefehls zurückgewiesen.

01.07.2010
Anzeige