Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Angebliche Krokodile in Ruhr sorgen für Medienrummel
Nachrichten Panorama Angebliche Krokodile in Ruhr sorgen für Medienrummel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 05.07.2010
So groß wie dieses Krokodil werden die Tiere in der Ruhr sicher nicht gewesen sein Quelle: Archiv
Anzeige

„Ich glaube, heute war wirklich von jedem Sender ein Fernsehteam hier“, sagte Polizeisprecher Volker Schütte, „vielleicht haben wir ja schon Sommerloch“. Andererseits betonte er, dass die Polizei die Meldung durchaus ernst nehme. Es sei nämlich gar nicht selten, dass private Reptilienhalter ihre Tier aussetzen, weil sie ihnen zu groß geworden sind.

Die Polizeistreifen in der Nähe seien zur besonderen Wachsamkeit aufgerufen worden, hätten aber bis zum Montagnachmittag keine Spur von einem Tier gesehen. Auch Zoos in der Region meldeten keine geflohenen Krokodile.

Am Wochenende hatten fünf Jugendliche behauptet, gleich zwei Krokodile gesehen zu haben. Eines der Krokodile sei rund 1,80 Meter lang und habe auf einer Insel gelegen, berichteten die Jugendlichen. Ein weiteres Krokodil habe sich im Wasser einer Gruppe von Schwimmern genähert, die daraufhin sofort das Weite gesucht hätten. Polizeibeamte hatten mit einem DLRG-Boot vergeblich nach den Reptilien gesucht. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kosten der schlimmsten Ölpest der US-Geschichte werden für den britischen Ölkonzern BP zu einer immer gigantischeren Bürde.

05.07.2010

An diesem Dienstag muss die Alkoholsünderin vor Gericht. Es wird geprüft, ob sie möglicherweise ihre Bewährungsauflagen verletzt hat.

05.07.2010

Eine Tote zu viel fand die Polizei bei einem Unfall in Sachsen-Anhalt am Sonntag - im Kofferraum eines Wagens lag eine nackte Frauenleiche. Inzwischen wissen die Ermittler mehr: Der Fahrer, der wie die Lenkerin eines entgegenkommenden Autos starb, war selbst Polizist. Und die Tote im Kofferraum war aller Wahrscheinlichkeit nach seine Ehefrau.

05.07.2010
Anzeige