Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Alle wollen den Millionendieb heiraten
Nachrichten Panorama Alle wollen den Millionendieb heiraten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 24.11.2009
Wird von Heiratsanträgen überrascht: Toni M. Quelle: afp
Anzeige

Der 39-Jährige, der sich zu Monatsbeginn mit einem Geldtransporter mit 11,6 Millionen Euro aus dem Staub gemacht hatte und sich später der Polizei stellte, bekomme ständig Heiratsanträge, sagte sein Anwalt Hervé Banbanaste am Montag in Lyon. Sein Mandant sei ein „interessanter Mann“.

M. bekomme auch Anfragen von Fans, die sein Konterfei auf ihr T-Shirt drucken wollten, sagte der Rechtsanwalt. Die Situation sei „ziemlich absurd“, aber sein Mandant nehme sie mit Humor. Der Mann, der zehn Jahre lang für eine Sicherheitsfirma gearbeitet hatte und Anfang November mit einem vollen Geldtransporter die Flucht ergriff, habe nichts von einem „Ganoven“ an sich. Im Internet wurde M. nach seiner gewaltfreien Tat zum Helden.

M. hatte sich eines Morgens mit dem Geldtransporter davongemacht, als seine beiden Kollegen ausgestiegen waren, um kurz etwas in ihrer Firma in Lyon zu erledigen. Die Polizei fand zwei Tage später den Großteil der Beute, der Dieb stellte sich zehn Tage nach der Tat in Monaco - von den noch vermissten 2,6 Millionen Euro fehlt bislang aber jede Spur.

Ermittler mutmaßen, dass M. die vergleichsweise kurze Haftstrafe wegen Diebstahls absitzen wolle, um danach unbehelligt seine Beute genießen zu können. So einfach sei die Erklärung aber nicht, sagte sein Anwalt. Vielmehr gebe es „ein Zusammenspiel von Erklärungen“. afp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 77 Jahre alter Mann muss sich seit Dienstag wegen Vergewaltigung und Tötung einer 86 Jahre alten Rentnerin vor 32 Jahren vor dem Landgericht Nürnberg verantworten.

24.11.2009

Einen Tag, nachdem er seinen Titel als ältester Bezwinger des Mount Everest an einen Konkurrenten verloren hat, hat ein japanischer Abenteurer einen erneuten Gipfelsturm angekündigt.

24.11.2009

Ergiebige Regenfälle haben in der Nacht zum Dienstag die Hamburger Feuerwehr in Atem gehalten. Vor allem durch angesammeltes Laub verstopfte Gullys und andere Abflüsse sorgten dafür, dass sich das Wasser auf Straßen staute und in Häuser lief, wie ein Feuerwehrsprecher am Morgen sagte.

24.11.2009
Anzeige