Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Alle Sendetermine von „Dinner for One“
Nachrichten Panorama Alle Sendetermine von „Dinner for One“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 30.12.2017
Der Klassiker „Dinner for One oder Der 90. Geburtstag“ wird an Silvester vielfach ausgestrahlt. Quelle: imago/United Archives
Anzeige
Hannover

Alle Jahre wieder ist die Vorfreude auf Silvester nicht nur wegen Feuerwerks und Feierei groß – für viele ist es auch die Zeit für den feuchtfröhlichen Klassiker „Dinner for One oder Der 90. Geburtstag“. Auch 2017 läuft der beliebte Sketch wieder auf mehreren Kanälen. Wer also lange genug durchzappt, hat spätestens am frühen Abend gute Chancen, beim turbulenten Abendessen zu landen.

Die Sendetermine im Überblick:

Das Erste beginnt am 31. Dezember um 11 Uhr mit dem Sketsch, zeigt ihn dann um 15.50 Uhr noch einmal und schließlich ein drittes Mal im Neujahr um 1 Uhr nachts.

Beim NDR läuft um 12 Uhr die plattdeutsche Version des Klassikers, um 15.40, 17.10 und 19.40 Uhr zeigt der Sender jeweils die hochdeutsche, mit der er sich um 23.35 Uhr auch ins neue Jahr verabschiedet.

Der rbb zeigt ebenfalls um 12 Uhr das erste Mal „Dinner for One“, ein zweites Mal dann um 18.07 Uhr.

Im WDR gibt es um 17.20 Uhr erst „Döner for me“, eine kurze Nachahmung der Kölner Stunksitzung, zu sehen, anschließend, um 17.35 und um 23.25 Uhr zeigt der Sender den Klassiker „op Kölsch“. Um 18 Uhr kommt schließlich das Original, die Sonderversion „Dinner vor Wan(ne)“ wird um 21.45 Uhr ausgestrahlt.

Der hr zeigt um 17.45 Uhr die hessische Version, um 18.45 Uhr die nordhessische und um 19.10 Uhr das Original.

Im SWR ist der Streifen um 18.10 Uhr zu sehen. Im MDR läuft „Dinner for One“um 19 Uhr.

Der BR zeigt ihn um 18.55 Uhr und zum Neujahr als erster um 05.50 Uhr.

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Versammlungsverbote und Einlasskontrollen: an Silvester herrschen erhöhte Sicherheitsmaßnahmen in deutschen Städten. Berlin geht noch einen Schritt weiter und richtet eine Frauenschutzzone ein.

30.12.2017

Während Deutschland fröstelt, herrscht in Afrikas Touristenmetropole Kapstadt eine verheerende Dürre. Das Wasser wird nun drastisch rationiert. Wenn der Regen weiter ausbleibt, muss die Stadt im Mai die Wasserhähne zudrehen.

30.12.2017
Panorama Gefahr durch legales Feuerwerk - Behörde warnt vor „Crazy Robots“-Böllern

Das Gewerbeaufsichtsamt Oberfranken hat vor dem Gebrauch von Böllern mit dem Namen „Crazy Robots“ gewarnt. Die aus Tschechien stammenden Feuerwerkskörper können demnach Verbrennungen und Knalltraumata hervorrufen uns seien „brandgefährlich“.

29.12.2017
Anzeige