Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama "Albtraum noch nicht zu Ende": Kachelmann gibt erstes Interview
Nachrichten Panorama "Albtraum noch nicht zu Ende": Kachelmann gibt erstes Interview
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:05 30.07.2010
Jörg Kachelmann gibt sein erstes Interview Quelle: dpa

„Ich bin natürlich sehr erleichtert“, sagte Kachelmann in einem Gespräch, das Bild.de am Freitag zeigte. Über seine Zeit in der Untersuchungshaft und sein Verhältnis zu den dortigen Beamten sagte Kachelmann: „Alle, die ich erlebt habe in ihrer Arbeit, haben sich ausgezeichnet durch großen Respekt. Nicht nur mir gegenüber, sondern allen Gefangenen gegenüber. Und dieser Respekt war durchaus wechselseitig.“

Auf die Frage, was er als nächstes vorhabe, antwortete Kachelmann, er müsse nun die Hauptverhandlung zu der Vergewaltigungsklage vorbereiten. „Dieser Albtraum ist für mich noch nicht zu Ende“, fügte er hinzu. Er wünsche sich, „dass er bald zu Ende geht und sich meine Unschuld in sämtlichen Gremien der deutschen Justiz durchsetzt“.

Der 52-jährige Schweizer war am Donnerstag nach rund viermonatiger Untersuchungshaft wieder auf freien Fuß gekommen. Das Oberlandesgericht Karlsruhe ordnete die Haftentlassung an, weil „kein dringender Tatverdacht“ bestehe, dass Kachelmann seine Ex-Freundin Anfang Februar vergewaltigt habe. Kachelmann war im Gefängnis in Mannheim inhaftiert gewesen.

Nach Informationen des Branchendienstes "Kress" will Kachelmann von der Bild-Zeitung rund zwei Millionen Euro Schadenersatz.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

TV-Wettermoderator Jörg Kachelmann muss sich auch gut drei Monate nach seiner Verhaftung weiter im Gefängnis gedulden.

15.06.2010
Panorama Haftbefehl aufgehoben - Kachelmann wird freigelassen

Der TV-Wettermoderator Jörg Kachelmann wird aus der Untersuchungshaft entlassen. Das Oberlandesgericht in Karlsruhe hob am Donnerstag den Haftbefehl gegen ihn auf. 

29.07.2010

Ein Prozess gegen Jörg Kachelmann ist nach Medienberichten im September möglich. Der Wettermoderator ist unter dem Verdacht der Vergewaltigung inhaftiert.

04.07.2010

Politessen werden angepöbelt, am Rathaus-Telefon hagelt es Beleidigungen - in Duisburg bekommt die ganze Verwaltung die Wut auf den Bürgermeister zu spüren. Für Adolf Sauerland könnte bald der letzte Vorhang fallen. Anfang der Woche wird seine Abwahl Thema.

30.07.2010

In der 18-Millionen-Stadt Kairo fallen jeden Tag 25 000 Tonnen Müll an. Ein Teil davon wird von internationalen Abfallfirmen und den Bewohnern der „Müllstadt“ abgeholt. Der Rest bleibt auf der Straße liegen und stinkt zum Himmel.

30.07.2010
Panorama Vergewaltigungs-Vorwurf - Kachelmann erscheint zum Prozess

Der Fernsehmoderator Jörg Kachelmann wird nach Einschätzung des Strafrechtlers Michael Rosenthal zu seinem Prozess wegen Vergewaltigung kommen. „Die Schweiz liefert zwar keine eigenen Staatsbürger aus, ich denke aber, dass Kachelmann zum Prozess erscheint“, sagte Rosenthal

30.07.2010