Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama 2200 Hobby-Ritter stellen Tannenberg-Schlacht nach
Nachrichten Panorama 2200 Hobby-Ritter stellen Tannenberg-Schlacht nach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:44 17.07.2010
Hobbyritter spielen die Schlacht von Grunwald nach. Quelle: dpa
Anzeige

2200 Hobby-Ritter aus Polen, Deutschland und vielen anderen Ländern demonstrierten vor rund 100 000 Zuschauern bei dem einstündigen Spektakel ihre Fertigkeiten.

In einer der größten Schlachten des Mittelalters unterlag am 15. Juli 1410 der Deutsche Orden, dessen Armee 20 000 Mann zählte, dem polnisch-litauischen Heer unter König Wladyslaw II. Jagiello mit rund 30 000 Kriegern. Neben Polen und Litauen kämpften auch ruthenische und tatarische Reiter auf seiner Seite.

Seit dem 19. Jahrhundert diente Grunwald, im deutschen Sprachraum unter dem Namen des Nachbardorfes Tannenberg bekannt, als ein Symbol deutsch-polnischer Feindschaft.

(dpa)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Verschließen des lecken Bohrlochs im Golf von Mexiko gibt es nach Angaben des britischen Energiekonzerns BP keine Anzeichen für eine Beschädigung des unter dem Meeresgrund befindlichen Förderschachts.

17.07.2010

Der in Untersuchungshaft sitzende Wettermoderator Jörg Kachelmann hält die Generalversammlung einer seiner Firmen an diesem Dienstag im Mannheimer Gefängnis ab.

17.07.2010

Nicht nur die Sonne lachte beim 14. Schlagermove in Hamburg: Tausende Fans des 70er-Jahre-Sounds tanzten, schunkelten und sangen am Samstagnachmittag auf den Straßen des Vergnügungsviertels St. Pauli.

17.07.2010
Anzeige