Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama 20 Menschen sterben bei Brand in Bus
Nachrichten Panorama 20 Menschen sterben bei Brand in Bus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 30.03.2018
Feuerwehrleute löschen das Wrack des Busses. Quelle: dpa
Bangkok

An Bord waren insgesamt 47 Arbeiter aus Myanmar auf dem Weg in Thailands Hauptstadt Bangkok. Nach Angaben der Polizei gelang es 27 Passagieren sowie dem Fahrer, kurz nach der Abfahrt in der Provinz Tak aus dem brennenden Bus zu fliehen.

Die anderen kamen jedoch nicht mehr rechtzeitig heraus. Drei Arbeiter erlitten Brandverletzungen. Ein Polizeisprecher sagte: „Wir wissen noch nicht genau, warum das Feuer ausgebrochen ist.“ Der Fahrer habe jedoch berichtet, dass an Bord geraucht worden sei.

In Thailand sind nach Schätzungen mehr als eine Million Menschen aus Myanmar als Gastarbeiter im Einsatz. Viele davon arbeiten zu Billiglöhnen illegal auf Baustellen und in Fabriken.

Von dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Hausbrand in der Wurzener Straße im Leipziger Stadtteil Sellerhausen ist die Feuerwehr am Karfreitag noch immer mit Löscharbeiten beschäftigt. In dem Haus wird auch nach möglichen Opfern des Feuers gesucht..

30.03.2018

Nach einem Jahr in Deutschland kehrt eine Familie nach Chicago zurück. Auch Hund Joey und Katze Molly sollen Mit. Doch Lufthansa weigerte sich, den Schäferhund-Beagle-Mix zu befördern.

29.03.2018

Vor mehr als 25 Jahren starb die 14-jährige Kalinka im Haus ihrer Mutter und ihres Stiefvaters unter mysteriösen Umständen. Die deutsche Justiz stellte die Ermittlungen ein – Frankreich verurteilte den Stiefvater wegen Mordes. Am Donnerstag urteilte das Menschrechtsgericht über den Fall.

29.03.2018