Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama 13 Jahre Haft für Betreiber einer Porno-Seite in China
Nachrichten Panorama 13 Jahre Haft für Betreiber einer Porno-Seite in China
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 07.02.2010
Quelle: Symbolfoto

Einem Medienbericht auf der Website der Nachrichtenagentur Xinhua vom Samstag zufolge wurde der Mann wegen Vervielfältigung und Verbreitung pornografischen Materials von einem Gericht in der südchinesischen Provinz Guangdong verurteilt. Er muss zusätzlich zu seiner Haftstrafe umgerechnet knapp 11.000 Euro Strafe zahlen.

China geht in einer landesweiten Kampagne gegen Pornografie und Gewalt im Internet vor. Im vergangenen Jahr wurden offiziellen Angaben zufolge knapp 5400 Menschen in diesem Zusammenhang festgenommen und rund 9000 illegale Pornoseiten im Internet geschlossen.

Der in Guangdong verurteilte Mann betrieb eine Internetseite mit mehr als 4300 registrierten Mitgliedern und verdiente damit fast eine halbe Million Dollar. Er soll mehr als tausend Pornofilme aus dem Netz geladen und sie zu mehreren tausend Videoclips verarbeitet haben, die er auf seine Webseite stellte. afp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nur die Außenmauern stehen noch: Die Lagerhalle einer Textilfabrik im münsterländischen Bocholt ist am Sonntagmorgen nahezu vollständig abgebrannt.

07.02.2010

Auf der vom Eis eingeschlossenen Ostseeinsel Hiddensee ist am Sonntag nach zehn Tagen erstmals wieder ein Schiff angekommen.

07.02.2010

Das Winterwetter nimmt immer noch kein Ende. Der Deutsche Wetterdienst kündigte für die kommenden Tage sinkende Temperaturen und Schnee an.

07.02.2010