Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Zwölf Kinder durch Wespenstiche verletzt
Nachrichten Niedersachsen Zwölf Kinder durch Wespenstiche verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 12.08.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Clausthal-Zellerfeld

Eine Wespenattacke auf Kinder hat bei Clausthal-Zellerfeld im Harz eine Vielzahl von Rettungskräften auf den Plan gerufen. Bei der Alarmierung „Massenanfall von Verletzten“ rückten am Samstag diverse Rettungswagen, Notärzte und Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes aus. Was zunächst dramatisch klang, ging jedoch weitgehend glimpflich aus.

Eine Laufgruppe eines Sportvereins mit 18 Kindern und zwei Betreuern sei von Wespen attackiert worden, nachdem ein Kind in ein Erdwespennest getreten war, teilte die Polizei am Sonntag mit. Zwölf Kinder im Alter zwischen neun und 13 Jahren wurden gestochen, konnten aber nach kurzer Behandlung wieder von den Betreuern übernommen werden.

Wichtige Infos zu Wespen und Wespenstichen

Wespenplage – So schützen Sie sich und ihr Essen

Was gegen Wespen hilft – und was nicht

Abwehrtrick gegen Wespen

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Folgen des Unwetters über Norddeutschland sind langwieriger als gedacht. Die Bahnstrecke zwischen Hannover und Wolfsburg kann wegen der heftigen Sturmschäden nun doch noch nicht am Montag freigegeben werden.

12.08.2018

Die niedersächsische Wirtschaft reagiert überaus positiv auf das zwischen Japan und der EU vereinbarte Freihandelsabkommen Jefta. Hoffnung auf steigende Exporte macht sich auch unter den Landwirten breit.

12.08.2018

Das analoge TV-Signal gehört auch in Niedersachsen bald der Vergangenheit an. Rund 150 000 Haushalten steht daher in den kommenden Wochen eine technische Aufrüstung bevor – sofern die Betroffenen weiterhin das Fernsehprogramm genießen wollen.

12.08.2018