Navigation:
Ein Feuer hat zwei Wohncontainer für Asylsuchende zerstört.

Ein Feuer hat zwei Wohncontainer für Asylsuchende zerstört. © Friso Gentsch

Brände

Zwei Wohncontainer für Asylsuchende in Bramsche ausgebrannt

Ein Feuer auf dem Gelände der zentralen Aufnahme- und Ausländerbehörde in Bramsche (Landkreis Osnabrück) hat zwei Wohncontainer für Asylsuchende zerstört. Menschen wurden bei dem Brand in der Nacht zum Dienstag der Polizei zufolge nicht verletzt.

Bramsche. Die Ursache für den Brand war zunächst noch unklar. Der Brandort sei beschlagnahmt, Beamte der Kriminalpolizei hätten in der Nacht noch begonnen zu ermitteln, teilte die Polizei mit.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, standen zwei von 32 Wohncontainern vollständig in Flammen. Die als Erstaufnahmeeinrichtung genutzten Container sind derzeit bewohnt. Ob sich aber Menschen darin befanden, als das Feuer ausbrach, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Nach Angaben der Beamten konnten sich aber alle Bewohner ins Freie retten.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie