Navigation:
Eine Fliegerbombe.

Eine Fliegerbombe. © Peter Steffen/Archiv

Notfälle

Zwei Weltkriegsbomben in Bremen gesprengt

Auf dem Gelände eines ehemaligen Tanklagers im Bremer Norden sind am Donnerstag zwei Zehn-Zentner-Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg gesprengt worden. Die Sprengung erfolgte um 15.10 Uhr und verlief reibungslos.

Bremen. "Keine besonderen Vorkommnisse", meldete die Polizei anschließend. Der Fundort war in einem 600-Meter-Radius evakuiert worden. Rund 150 Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Der Öffentliche Personennahverkehr und der Autoverkehr wurden eingeschränkt. Beiden Bomben lagen in etwa 15 Metern Abstand zueinander.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie