Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Zwei Seniorinnen durschauen Trickbetrüger
Nachrichten Niedersachsen Zwei Seniorinnen durschauen Trickbetrüger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 19.09.2017
Ein abgelegter Telefonhörer. Quelle: Rolf Vennenbernd/Archiv
Rotenburg/Bremen

So erhielt eine 83-jährige Rotenburgerin vergangene Woche ein Schreiben, das ihr eine knapp zweijährige Haftstrafe androhte, obwohl sie nie eine Straftat begangen hatte. Unterzeichnet war es von der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die unbekannten Täter forderten die Frau darin auf, 620 Tage im Gefängnis zu verbringen oder alternativ 18 600 Euro Strafe zu bezahlen. Die Rentnerin erstattete eine Strafanzeige bei der Polizei.

Bei einer 95-Jährigen aus Bremen rief eine Unbekannte an, gab sich als ihre Enkelin aus und bat sie um Geld. Die etwa 40-jährige Trickbetrügerin tauchte anschließend vor der Tür auf. Die Großmutter wies sie ab und sagte, sie übergebe das Geld nur direkt an ihre Enkelin. Die Rentnerin traute später auch den Polizeibeamten nicht gleich und bat sie zuerst um ihre Dienstausweise.

Laut Behördenangaben wenden kriminelle Banden solche Tricks immer häufiger und vor allem bei älteren Menschen an.

dpa

Eine Protestaktion von neun Straftätern im Maßregelvollzug in Zeven (Kreis Rotenburg) hat die Polizei auflösen müssen. Die Klinik wollte zwei Insassen verlegen, nachdem diese Drogen genommen hatten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

19.09.2017

Ein widerspenstiges Pferd hat am Montag Polizisten in Salzbergen im Emsland in Atem gehalten. Das ausgebüxte Tier wurde von den Beamten verfolgt und galoppierte durch die Stadt.

19.09.2017

Niedrige Zinsen und der Wunsch nach Wohneigentum treiben die Immobilienpreise in Niedersachsen weiter an - vor allem in den großen Städten. Preise für Grundstücke, Eigentumswohnungen, Reihenhäuser oder Einfamilienhäuser seien vielerorts gestiegen, allerdings seien die Preissteigerungen in der Landeshauptstadt Hannover in diesem Jahr unterdurchschnittlich, teilte der Immobilienverband IVD Nord am Dienstag mit.

19.09.2017