Navigation:
Unfälle

Zwei Pferde bei Verkehrsunfall getötet

Bei einem Verkehrsunfall in Cuxhaven sind am Dienstag zwei Pferde aus einem Anhänger geschleudert und getötet worden. Die beiden Tiere verendeten noch am Unfallort, wie die Polizei mitteilte.

Cuxhaven. Ein Fahrer transportierte die Tiere, als er von der Fahrbahn abkam und sein Anhänger in ein entgegenkommendes Auto prallte. Ein drittes Pferd überlebte, musste aber von einem Tierarzt versorgt werden. Der 68-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie