Navigation:
Unfälle

Zwei Menschen sterben bei Unfall auf der A7 nahe Hannover

Bei einem Unfall auf der A7 mit vier beteiligten Fahrzeugen sind in der Region Hannover ein 76 Jahre alter Autofahrer und seine 75 Jahre alte Beifahrerin tödlich verletzt worden.

Hannover. Eine 36-Jährige war am Donnerstag mit ihrem Wagen auf der linken Spur ins Schleudern geraten und touchierte einen Sattelzug, teilte die Polizei mit. Auf der mittleren Spur kollidierte der Wagen dann mit dem Auto des Paares. Dieser überschlug sich und prallte in das Heck eines anderen Sattelzuges. Der 76-Jährige starb an der Unfallstelle, seine Beifahrerin erlag später im Krankenhaus ihren Verletzungen. Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt, beide Sattelzugfahrer blieben unverletzt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie