Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Zwei Küken des seltenen Hornwehrvogels geschlüpft
Nachrichten Niedersachsen Zwei Küken des seltenen Hornwehrvogels geschlüpft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 13.09.2017
Ein Hornwehrvogel mit seinem Küken. Quelle: Weltvogelpark Walsrode/Janina Buse
Walsrode

Hornwehrvögel leben in tropischen Regionen der Welt wie Brasilien, Peru, Venezuela und im Norden Argentiniens, kommen dort heute aber weniger häufig vor als früher. Die Brutgebiete sind kleiner geworden, weil etwa Sumpfgebiete trocken gelegt oder Regenwälder abgeholzt wurden. Viele Menschen machen zudem Jagd auf die Tiere. In Zoos leben die Tiere dem Vogelpark zufolge nur selten, Walsrode hält deutschlandweit die einzigen Vögel dieser Art. Seinen Namen verdankt der Hornwehrvogel einem bis zu zehn Zentimeter langen Fortsatz, der von der Stirn nach oben zeigt.

dpa

Die Schriftstellerin Petra Morsbach (61) aus München erhält in diesem Jahr für ihren Roman "Justizpalast" den Wilhelm Raabe-Literaturpreis. Die mit 30 000 Euro dotierte Auszeichnung wird von der Stadt Braunschweig und dem Deutschlandfunk gestiftet, sie zählt zu den angesehensten literarischen Preisen in Deutschland.

13.09.2017

Am Tag nach der Bekanntgabe des Bauauftrags für fünf neue Korvetten für die Bundeswehr war noch unklar, wie sich die norddeutschen Werften die Arbeiten aufteilen.

13.09.2017

Zellforscher in Deutschland halten die von Gentechnik-Baukästen ausgehenden Gefahren für gering. "Die Experimente, die mit den Kits möglich sind, sind harmlos, allerdings verstoßen sie gegen Gentechnik-Gesetze", sagt Molekularbiologe Toni Cathomen.

13.09.2017