Navigation:
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht auf der Straße.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht auf der Straße. © Patrick Seeger/Archiv

Unfälle

Zusammenprall bei Überholmanöver: Drei Tote auf B71

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Lastzug und einem Auto auf der Bundesstraße 71 bei Bergen an der Dumme (Kreis Lüchow-Dannenberg) sind am Freitagabend drei Menschen getötet worden.

Bergen. Der 39-jährige Fahrer des Lastzugs war in Richtung Salzwedel unterwegs gewesen, als er beim Überholen ein entgegenkommendes Auto übersah, wie die Polizei am Samstagmorgen mitteilte. Die beiden Fahrzeuge prallten frontal zusammen. Der 61-jährige Autofahrer und sein 59-jähriger Beifahrer starben noch an der Unfallstelle. Ein weiterer Beifahrer im Alter von 34 Jahren wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er jedoch im Laufe der Nacht seinen schweren Verletzungen erlag. Der Lastzugfahrer blieb unverletzt. Die Bundesstraße 71 blieb für mehrere Stunden voll gesperrt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie