Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Zoo-Einbruch auch über ein Jahr später noch ungeklärt
Nachrichten Niedersachsen Zoo-Einbruch auch über ein Jahr später noch ungeklärt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 25.02.2017
Das Gasthaus Meyer im Erlebnis-Zoo ohne Besucher. Quelle: Holger Hollemann/Archiv
Anzeige
Hannover

"Wir haben unsere Sicherheitsvorkehrungen deutlich erhöht", sagte Zoo-Sprecherin Simone Hagenmeyer.

Die Einbrecher waren nach Weihnachten 2015 in das Zoo-Restaurant eingestiegen und hatten die Einnahmen vom langen Weihnachtswochenende erbeutet. Der Sprecher der Staatsanwaltschaft Hannover, Thomas Klinge, sagte, es gebe im Moment keinen Tatverdächtigen. "Die Ermittlungen dauern an, das Verfahren ist noch nicht abgeschlossen."

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter Insiderwissen hatten. Der Schaden für den von der Region Hannover betriebenen Zoo war enorm, denn die große Summe war ausnahmsweise in Tresoren gelagert, die nur mit insgesamt 25 000 Euro versichert waren. Üblicherweise komme der Geldtransporter manchmal sogar mehrmals am Tag, aufgrund der Weihnachtsfeiertage sei dies aber damals nicht der Fall gewesen, hatte der Zoo erklärt.

dpa

Vogelcomedy, Wasserstände oder Gespräche mit Zeitzeugen: Helgoland, Deutschlands einzige Hochseeinsel, erhält am 1. März ein eigenes Radio. Weltweit wird "The Rock! - Radio Helgoland" dann über das Internet (

www.radiohelgoland.de) empfangbar sein.

25.02.2017

Die Besucher des Opernballs in Hannover werden in diesem Jahr in die Donau-Metropole Wien entführt. Zwischen den Kulissen von Stephansdom, Prater und Hofburg können sie ein Programm mit Wiener Walzerklängen, österreichischer Küche, aber auch Disco erleben.

24.02.2017

Niedersachsens CDU-Landeschef Bernd Althusmann hat nach der beschlossenen Deckelung der Bezüge der VW-Top-Manager gefordert, die Entscheidung der Hauptversammlung zu überlassen.

24.02.2017
Anzeige