Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Zoll stoppt Schmuck-Schmuggel in Alufolie
Nachrichten Niedersachsen Zoll stoppt Schmuck-Schmuggel in Alufolie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 30.06.2017
Zollabzeichen. Quelle: Arne Dedert/Archiv
Anzeige
Hannover

Daraufhin befragten sie die Beamten. Die Reisende meldete schließlich einen Teekocher als Mitbringsel an. Die Röntgenkontrolle zeigte aber, dass sie in Schatullen, die mit Alufolie umwickelt waren, mehrere Schmuckstücke aus Gold im Wert von rund 7000 Euro mit sich führte. Sie selbst trug weiteren Goldschmuck. Der Zoll stellte alles sicher.

Der jungen Frau droht ein nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts der versuchten Steuerhinterziehung. Der hinterzogene Betrag beläuft sich nach Angaben des Hauptzollamts auf rund 1300 Euro. Im Sommer komme es häufiger vor, dass Flugreisende wertvolle Gegenstände wie Schmuck oder edle Handtaschen vor dem Zoll verstecken, sagte ein Sprecher des Hauptzollamts Hannover.

dpa

Das für Anfang 2018 geplante Musterverfahren von VW-Aktionären im Abgas-Skandal verzögert sich bis zum April nächsten Jahres. Der Senat habe die der Musterklägerin - der Sparkassen-Fondstochter Deka - gesetzte Frist zur Stellungnahme zu den Feststellungszielen um einen Monat bis Ende Juli verlängert, teilte das Oberlandesgericht Braunschweig am Freitag mit.

30.06.2017

Bremens Regierungschef Carsten Sieling (SPD) hat das Ja des Bundestags zur Ehe für alle als überfällig bezeichnet. "Ich freue mich sehr darüber, dass der Bundestag heute die Öffnung der Ehe auch für schwule und lesbische Paare beschlossen hat", erklärte Sieling am Freitag in einer Pressemitteilung.

30.06.2017

Die Zahl der Arbeitslosen im Land Bremen ist im Juni etwas gesunken. Wie die Bundesagentur für Arbeit am Freitag mitteilte, hatten 35 539 Menschen keinen Job - das sind 0,2 Prozent weniger als im Mai.

30.06.2017
Anzeige