Navigation:
Die Zeichnerin Franziska Becker.

Die Zeichnerin Franziska Becker. © Peter Steffen/Archiv

Kunst

Zeichnerin Franziska Becker erhält Wilhelm-Busch-Preis

Die Zeichnerin Franziska Becker erhält in diesem Jahr den mit 10 000 Euro dotierten Wilhelm-Busch-Preis. Die 64 Jahre alte Künstlerin werde die Auszeichnung am 26. September in Stadthagen (Landkreis Schaumburg) in Empfang nehmen, teilte die Schaumburger Landschaft am Donnerstag in Bückeburg mit.

Bückeburg. Die Laudatio soll "Emma"-Gründerin und Frauenrechtlerin Alice Schwarzer halten. Die Preisträgerin prägte die Zeitschrift "Emma" von Beginn an mit ihren Karikaturen. Die Jury des Wilhelm-Busch-Preises lobte die scharfe Beobachtungsgabe, mit der Franziska Becker Lebenswirklichkeit abbildet.

Der Verband vergibt den Wilhelm-Busch-Preis seit 1997 gemeinsam mit der Stiftung Sparkasse Schaumburg und den "Schaumburger Nachrichten". Er erinnert an den weltberühmten satirischen Zeichner Busch, der 1892 im schaumburgischen Wiedensahl geboren wurde. Zu den bisherigen Preisträgern zählen Loriot, Robert Gernhardt sowie F.W. Bernstein.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie