Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Zahl der freiwilligen Ausreisen zurückgegangen
Nachrichten Niedersachsen Zahl der freiwilligen Ausreisen zurückgegangen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 07.03.2017
Freiwillige Ausreise von Asylbewerbern. Quelle: Uwe Zucchi/Archiv
Anzeige
Hannover

Im gesamten Jahr 2016 hatten sich 12 000 Flüchtlinge entschieden, wieder in ihr Heimatland zurückzugehen. "Dass zum Anfang des Jahres die Zahl der freiwilligen Rückkehrer sinkt, ist nicht ungewöhnlich", sagte dazu ein Sprecher des Innenministeriums. Ein Trend lasse sich erst zum Ende des Jahres ablesen. Hintergrund der rückläufigen Zahlen sei auch, dass ein Förderprogramm des Landes für Rückkehrwillige nach Montenegro ausgelaufen sei.

Die Zahl der Abschiebungen blieb laut Auskunft der Landesregierung konstant. So wurden im Januar 169 Abschiebungen gemeldet, im gesamten Jahr 2016 waren es 1959.

dpa

Die Kassenkredite der Kommunen in Niedersachsen sind 2016 weiter gesunken. Sie gingen um 600 Millionen auf 2,3 Milliarden Euro zurück, teilte das Innenministerium in Hannover am Dienstag mit.

07.03.2017

Bundesratspräsidentin Malu Dreyer (SPD) erhofft sich ein deutliches Votum aller 16 Länder für den Ausschluss extremistischer Parteien wie der NPD vom staatlichen Parteiengeld.

07.03.2017

Wegen eines tödlichen Kopfschusses muss sich seit Dienstag ein 61 Jahre alter Mann aus den Niederlanden vor dem Landgericht Osnabrück verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, im Mai vergangenen Jahres in Nordhorn einen 50 Jahre alten Mann mit einem Schuss aus einer Repetierbüchse in den Kopf getötet zu haben.

07.03.2017
Anzeige