Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Zahl der Verkehrsunfälle in Hamburg gestiegen
Nachrichten Niedersachsen Zahl der Verkehrsunfälle in Hamburg gestiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 05.09.2017
Hamburg

33 797 Unfälle wurden in dem Zeitraum registriert - 243 mehr als in den ersten sechs Monaten des Vorjahres. "Das ist der höchste gemessene Wert in einem ersten Halbjahr seit 2011", berichtete die CDU-Fraktion. Damals betrug die Zahl 31 663.

In Hamburg-Mitte ereigneten sich demnach mit 8208 die meisten Unfälle, danach folgen die Bezirke Hamburg-Nord mit 6008 und Wandsbek mit 5610. Aber nicht nur die Zahl der Unfälle ist gestiegen, es kamen auch mehr Menschen dabei ums Leben: 15 Personen starben - sechs mehr als noch 2016. 4708 Menschen wurden verletzt, darunter 414 schwer.

dpa

Ein 61-jähriger Radfahrer hat im Landkreis Vechta beim Zusammenstoß mit einem Traktor lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Bei dem Unfall am Dienstag in Mühlen stürzte der Mann, als er den Traktor passieren lassen wollte.

05.09.2017

CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann setzt in seinem Schattenkabinett auf die Führungsspitze der Landtagsfraktion. Im Falle eines CDU-Wahlsiegs soll Fraktionschef Björn Thümler das Ministerium für Finanzen und Digitalisierung übernehmen und sein Stellvertreter Reinhold Hilbers an die Spitze des Sozialressorts wechseln.

05.09.2017

In Einrichtungen für alte Menschen fehlen qualifizierte Pflegerinnen. In Bremen ist die Lage mancherorts so problematisch, dass die Heime keine neuen Bewohner mehr aufnehmen dürfen. In Niedersachsen werden Ausnahmeregeln genutzt.

05.09.2017