Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Zahl der Gewerbeanmeldungen leicht gestiegen
Nachrichten Niedersachsen Zahl der Gewerbeanmeldungen leicht gestiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 17.08.2017
KFZ-Mechaniker. Quelle: Maurizio Gambarini/Archiv
Hannover

Dies seien 1,1 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2016.

Insgesamt liegt die Zahl der Gewerbeanmeldungen aber weiterhin deutlich niedriger als noch vor gut einem Jahrzehnt. Im Jahr 2004 zum Beispiel gab es in Niedersachsen noch mehr als 84 000 Anmeldungen. Fachleute machen für die aktuelle Situation die gute Lage am Arbeitsmarkt verantwortlich, so dass qualifizierte Arbeitskräfte leicht Stellen finden.

Im ersten Halbjahr 2017 registrierten die Gewerbeämter vor allem neue Einzelunternehmen. Mit 23 371 machten diese gut drei Viertel der Anmeldungen aus. Der Anteil ist damit ähnlich hoch wie im vergangenen Jahr.

Die meisten Einzelunternehmen (18 405) wurden von deutschen Staatsangehörigen angemeldet. Es folgten polnische Staatsangehörige mit 12 11 Anmeldungen, was einem Anteil von 5,2 Prozent entspricht, sowie rumänische (739) und türkische Anmelder (585). 

dpa

Die ehemalige grüne Landtagsabgeordnete Elke Twesten will sich nach ihrem Wechsel zur CDU zunächst kommunalpolitisch engagieren. "Ich muss erst meinen Platz in der CDU finden, das hat nichts mit Karriere zu tun", sagte Twesten der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag.

17.08.2017

Ein 79 alter Autofahrer ist in Einbeck im Kreis Northeim nach einem Unfall gestorben. Der Rentner fuhr am Mittwoch über eine Kreuzung und nahm dabei einem Lkw die Vorfahrt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

17.08.2017

Ein Autofahrer ist bei einem Unfall in der Nähe von Hameln am Donnerstagmorgen ums Leben gekommen. Der Wagen prallte auf einer Bundesstraße in Emmerthal (Landkreis Hameln-Pyrmont) gegen einen Baum, wie die Polizei mitteilte.

17.08.2017