Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Zahl der Arbeitslosen in Bremen leicht gestiegen
Nachrichten Niedersachsen Zahl der Arbeitslosen in Bremen leicht gestiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 01.03.2017
Zahl der Arbeitslosen in Bremen leicht gestiegen. Quelle: Felix Kästle/Archiv
Anzeige
Bremen

Das waren 0,8 Prozent mehr als im Vormonat Januar, aber 2,4 Prozent weniger als im Vorjahr. "Der im Winter durchaus übliche Anstieg wird in diesem Jahr leicht verstärkt durch die steigende Zahl der Flüchtlinge, die sich nach ihren Asylverfahren vermehrt melden", sagte der Chef der Agentur für Arbeit im kleinsten Bundesland, Götz von Einem. Um Sprachkenntnisse zu verbessern und berufliche Kompetenzen zu erwerben, gebe es Förderangebote. Derzeit besuchten knapp 11 000 Menschen Qualifizierungsmaßnahmen, darunter viele Geflüchtete.

dpa

Die Arbeitslosigkeit in Niedersachsen ist im Februar fast unverändert geblieben. Gleichzeitig stieg die Zahl der Menschen deutlich, die in Qualifizierungsmaßnahmen auf Arbeit und Ausbildung vorbereitet werden.

01.03.2017

Ein Ottifant von Komiker Otto Waalkes (68) schmückt jetzt eine Briefmarke der Deutschen Post. Der Comic-Elefant - seit mehr als 40 Jahren eines der Markenzeichen des norddeutschen Blödel-Barden - ist Motiv einer 70-Cent-Sondermarke, die seit Mittwoch ausgegeben wird.

01.03.2017

Die Elbfähre zwischen Brunsbüttel und Cuxhaven ist am Mittwochfrüh entgegen anderer Ankündigungen doch noch gefahren. Eigentlich hatte die Reederei Elb-Link am Dienstag angekündigt, der Fährbetrieb werde von Mittwoch an eingestellt.

01.03.2017
Anzeige