Navigation:
Soziales

Zahl der Alleinerziehenden in Niedersachsen steigt weiter

Die Zahl der alleinerziehenden Eltern in Niedersachsen ist weiter gestiegen. Im vergangenen Jahr kümmerten sich 261 000 Menschen alleine um ihren Nachwuchs, teilte das Landesamt für Statistik am Mittwoch mit.

Hannover. Dabei gibt es mit 221 500 Frauen deutlich mehr alleinerziehenden Mütter als Väter (etwa 41 300). In den beiden Vorjahren lag die Zahl der alleinerziehenden Eltern bei 249 000 beziehungsweise 238 000.

Unter den insgesamt rund 1,1 Millionen Familien mit Kindern in Niedersachsen beträgt der Anteil der Ein-Eltern-Familien jetzt 23,5 Prozent. Der Anteil der Ehepaare mit mindestens einem Kind liegt bei 69,5 und der der Lebensgemeinschaften mit Kind bei 7 Prozent.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie