Navigation:
Ein Hydrant mit Wasserhähnen steht vor Wohnblöcken in Delmenhorst.

Ein Hydrant mit Wasserhähnen steht vor Wohnblöcken in Delmenhorst. © Carmen Jaspersen/Archiv

Kommunen

Wohnungen im Wollepark bleiben ohne Gas und Wasser

In den zwei Brennpunkt-Wohnblocks im Delmenhorster Wollepark wird es auch in absehbarer Zukunft kein Gas und Wasser geben. Es sei "nicht denkbar", dass die Versorgung wieder aufgenommen werde, sagte der Geschäftsführer der Stadtwerke, Hans-Ulrich Salmen, am Mittwoch nach einem Gespräch mit Politikern, Kirchenvertretern und dem Diakonischen Werk.

Delmenhorst. Von den ausstehenden Nebenkostenzahlungen in Höhe von 130 000 Euro seien durch den Klageweg erst 11 000 beglichen worden. Die noch verbliebenen rund 200 gemeldeten Mieter leben seit Monaten ohne Gas und Wasser, weil die Eigentümer Stadtwerke-Rechnungen nicht bezahlt haben.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie