Navigation:
Brände

Wohnung brennt: 59-Jähriger schwer verletzt

Ein 59-jähriger Mann hat bei einem Feuer in Rehburg-Loccum (Landkreis Nienburg/Weser) schwere Verbrennungen erlitten. Eine 35 Jahre alte Nachbarin des Mannes wurde nach dem Brand in der Nacht auf Mittwoch mit einer Rauchgasvergiftung behandelt.

Rehburg-Loccum. Wie die Polizei berichtet, war das Feuer um kurz nach 2.00 Uhr in der Wohnung des Mannes in einem Mehrfamilienhaus im Ortsteil Rehburg ausgebrochen. Demnach sei er vermutlich mit einer Zigarette oder einem anderen brennendenden Gegenstand auf dem Sofa eingeschlafen. Die alarmierte Feuerwehr löschte den Brand zügig.

Der 59-Jährige musste wegen seiner Brandverletzungen in eine Spezialklinik gebracht werden. Wie hoch der Sachschaden an dem Haus ist und ob die Wohnungen noch bewohnbar sind, konnte die Polizei am Morgen noch nicht sagen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie