Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Wohnhaus in Bremen nach Brand unbewohnbar: 100 000 Euro Schaden
Nachrichten Niedersachsen Wohnhaus in Bremen nach Brand unbewohnbar: 100 000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:46 13.03.2015
Bremen

Ein Feuer in einer Wohnung im zweiten Stock hatte sich am Donnerstag auf das Dachgeschoss ausgebreitet, die Bewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen. Die Brandursache war zunächst unklar.

Fast zeitgleich löschte die Feuerwehr einen brennenden Keller in Bremen-Hastedt, bei dem ein Schaden von knapp 10 000 Euro entstand, sagte ein Sprecher. Auch hier war die Ursache zunächst nicht bekannt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Dachgeschossbrand in einem Bremer Wohnhaus ist ein Sachschaden von rund 100 000 Euro entstanden. Verletzte hat es nach Angaben eines Feuerwehrsprechers nicht gegeben.

12.03.2015

Niedersachsen schafft nach den Sommerferien als erstes Bundesland das ungeliebte Turbo-Abitur ab, um den Stress für Schüler zu senken. Heute beginnt die dafür notwendige Anhörung der betroffenen Verbände zur Änderung des Schulgesetzes im Landtag in Hannover.

13.03.2015

Im Plenarsaal des Landtages Niedersachsen haben sich am Donnerstag die besten jungen Redner des Bundeslandes getroffen, um sich im Wettbewerb "Jugend debattiert" zu messen.

12.03.2015