Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Wieder Piloten mit Laserpointer geblendet
Nachrichten Niedersachsen Wieder Piloten mit Laserpointer geblendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 08.08.2017
Eine Hand hält einen Laserpointer. Quelle: Patrick Lux/Archiv
Anzeige
Hilgermissen

Die Piloten bemerkten am späten Montagabend gegen 22 Uhr, dass sie aus dem Bereich der Ortschaft Hilgermissen im Kreis Nienburg mit Laserstrahlen geblendet wurden, sagte ein Polizeisprecher. Die Beamten suchten die Bereich zwar großflächig ab, konnten aber keine Verdächtigen mehr finden.

Die Polizei ermittelt jetzt wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr. Laserstrahlen können irreparable Augenschäden hervorrufen. Zudem können getroffene Piloten die Orientierung verlieren und in Absturzgefahr geraten.

In Niedersachsen wurden in den vergangenen Jahren wiederholt Flugzeug- oder Helikopter-Piloten mit Laserpointern geblendet. Dabei war die Region Nienburg bereits mehrfach betroffen. Zuletzt hatten Unbekannte im Februar bei Einbeck in Südniedersachsen den Piloten eines Rettungshubschraubers mit einem Laserstrahl geblendet. Ende vergangenen Jahres wurde bei Hannover die Besatzung eines Polizeihubschraubers mehrfach mit einem Laserpointer attackiert.

dpa

Niedersachsen Landwirte haben in diesem Jahr so viel Spargel geerntet wie seit Jahren nicht mehr. Landesweit seien nach vorläufigen Zahlen rund 30 300 Tonnen gestochen worden, fast 15 Prozent mehr als im vergangenen Jahr, teilte das Landesamt für Statistik am Dienstag mit.

08.08.2017

Ein Krankenpfleger aus Hannover hat vor Gericht gestanden, seine Geliebte getötet zu haben. Es tue ihm unsagbar leid, ließ der 42-Jährige am Dienstag zum Prozessauftakt durch seinen Verteidiger im Landgericht Hannover erklären.

08.08.2017

Der Großbrand in einer Lagerhalle in Seesen (Landkreis Goslar) ist noch immer nicht gelöscht. Die Feuerwehr hat nach eigenen Angaben weiterhin zahlreiche Glutnester zu bekämpfen.

08.08.2017
Anzeige