Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Wieder Geldautomatensprengung im Kreis Diepholz
Nachrichten Niedersachsen Wieder Geldautomatensprengung im Kreis Diepholz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:17 14.03.2019
Im Kreis Diepholz kam es zuletzt vermehrt zu Geldautomatensprengungen. Quelle: dpa
Weyhe

Mehrere Unbekannte haben am frühen Donnerstagmorgen einen Geldautomaten in der Nähe von Weyhe (Landkreis Diepholz) gesprengt. Dadurch war ein Feuer ausgebrochen, das den Raum, in dem der Geldautomat stand, zerstörte, wie die Polizei sagte. Anwohner hätten nach der Sprengung mehrere Menschen auf der Straße gesehen, die dann in ein Auto gestiegen seien. Den Angaben zufolge konnten die Täter bislang nicht gefasst werden. Auch ob sie Beute gemacht haben, blieb zunächst unklar.

Vorfall ist kein Einzelfall

Die Geldautomatensprengung ist laut Polizei die vierte in der Region innerhalb von vier Wochen. Ende Februar hatte es im benachbarten Kirchweyhe zwei Geldautomatensprengungen gegeben, Mitte Februar eine im Nachbarort Stuhr-Brinkum.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele Zeugen im Fall des Patientenmörders Niels Högel fielen durch große Erinnerungslücken auf. Haben die Ärzte und Klinikmitarbeiter gelogen? Das soll nun eine neue Ermittlungsgruppe herausfinden.

13.03.2019

Der 27-Jährige wird dem Haftrichter vorgeführt. Die Leiche der 22-jährigen Ehefrau war am Dienstag in einem Haus in der Rintelner Altstadt gefunden worden.

13.03.2019

Nach der Klausurtagung in Cuxhaven steht fest: Niedersachsens SPD-Landtagsfraktion fordert Weihnachtsgeld für alle Beamten und eine Besoldung aller Lehrkräfte nach A 13.

13.03.2019