Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Wenzel weist Bedenken gegen Schutzgebiet an Elbe zurück
Nachrichten Niedersachsen Wenzel weist Bedenken gegen Schutzgebiet an Elbe zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:59 25.08.2017
Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Bündnis 90/Die Grünen). Quelle: Silas Stein/Archiv
Hannover

"So, wie die Ausweisung des Naturschutzgebietes geplant wird, werden die Fahrrinne und die Unterhaltungsmaßnahmen nicht berührt", sagte Wenzel der Deutschen Presse-Agentur.

Niedersachsen plant am Mündungstrichter der Elbe zwischen Cuxhaven und Freiburg ein 8500 Hektar großes Areal aus Watt- und Wasserflächen als Naturschutzgebiet einzurichten. In Hamburg waren Hafenwirtschaft und Senat wenig angetan von dem Vorstoß. Wirtschaftssenator Frank Horch (parteilos) hält die Pläne für "unverhältnismäßig". Auch Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) befürchtet, das Gebiet könne sich möglicherweise nachteilig auf die Hafenwirtschaft auswirken.

dpa

Ein 27 Jahre alter Mann hat auf der Autobahn 28 in Ostfriesland mit seinem Auto einen anderen Wagen gerammt und sich anschließend überschlagen. Der Autofahrer sei "erheblich alkoholisiert" gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Freitagmorgen.

25.08.2017

Mit der "World Dream" der asiatischen Reederei "Dream Cruises" dockt die Papenburger Meyer Werft am Samstag ihr 44. Kreuzfahrtschiff aus. Das 335 Meter lange Schiff liegt zunächst noch etwa drei Wochen im Hafenbecken, wo die Arbeiten für die Innenausrüstung weiter gehen.

25.08.2017

Knapp einen Monat nach Bekanntwerden des Skandals um mit Fipronil belastete Eier in Deutschland ist die heimische Geflügelbranche nur am Rande betroffen. Die für Lebensmittel verbotene Substanz wurde nur auf fünf Höfen in Niedersachsen nachgewiesen.

25.08.2017