Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Weniger Umschlag in Niedersachsens Seehäfen
Nachrichten Niedersachsen Weniger Umschlag in Niedersachsens Seehäfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:22 27.02.2017
Anzeige
Oldenburg

Zuwächse gab es den Angaben zufolge in den Sparten Forstproduktion, Windenergiekomponenten und Container, Rückgänge dagegen beim Umschlag von flüssigen und festen Massengütern. Die Seaports of Niedersachsen GmbH ist für das Marketing von 9 der 15 landeseigenen, niedersächsischen Seehäfen zuständig. Dies sind Brake, Cuxhaven, Emden, Leer, Nordenham, Oldenburg, Papenburg, Stade und Wilhelmshaven.

dpa

Nach der Aufregung um drohende Angelverbote in Niedersachsen wegen einer neuen Naturschutz-Verordnung gibt es Frustration bei den Anglern. Die Regelungen einer überarbeiteten neuen Fassung hätten die unteren Naturschutzbehörden offensichtlich nicht erreicht, kritisierte der Anglerverband Niedersachsen (AVN).

27.02.2017

Ein 43-Jähriger ist betrunken, ohne einen gültigen Führerschein und mit einem falschen Kennzeichen in eine Polizeikontrolle geraten. Der Mann fuhr auf der Bundesstraße 27 bei Herzberg am Harz (Landkreis Göttingen), als er angehalten wurde, wie ein Polizeisprecher am Montag sagte.

27.02.2017

Knapp 75 Jahre nach dem Abschuss eines Weltkriegsbombers über der Emsmündung wollen die Amerikaner ein noch vermisstes Besatzungsmitglied und das Flugzeugwrack suchen.

27.02.2017
Anzeige