Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Weniger Asylbewerber bekommen Leistungen
Nachrichten Niedersachsen Weniger Asylbewerber bekommen Leistungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 05.09.2017
Hannover

Besonders stark ging die Zahl derjenigen Asylbewerber zurück, die vom Land in Aufnahmeeinrichtungen untergebracht wurden. Sie sank von etwa 23 000 Ende 2015 auf 3149 Ende 2016. Unter den Flüchtlingen waren deutlich mehr Männer (48 170) als Frauen (27 231). Ein Drittel waren Kinder und Jugendliche, nur fünf Prozent waren älter als 50 Jahre.

Die mit Abstand meisten Asylsuchenden kamen 2016 aus Syrien (14 377), Afghanistan (11 900) und dem Irak (11 564).

dpa

Im Untersuchungsausschuss zur Vergabe-Affäre in Niedersachsen hat die Ex-Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium, Daniela Behrens (SPD), die Aussage verweigert.

05.09.2017

Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) hat die Kreuzfahrt-Reedereien scharf kritisiert. Kein einziges Kreuzfahrtschiff in Europa sei aus Umweltsicht uneingeschränkt empfehlenswert, hieß es am Dienstag bei der Vorstellung des jährlichen Kreuzfahrt-Rankings in Hamburg.

05.09.2017

Auf ungewöhnliche Beute hat es ein Dieb im Südharzer Ferienort Bad Lauterberg abgesehen: In einem Lebensmittelmarkt räumte er das Zahnpasta-Regal leer und entkam mit rund 150 Tuben im Wert von etwa 300 Euro, berichtete die Polizei am Dienstag.

05.09.2017