Navigation:
Notfälle

Weltkriegsbombe in Hannover entschärft

Für die Entschärfung einer britischen Fliegerbombe haben in der Nacht zum Dienstag 7800 Menschen in Hannover ihre Wohnungen verlassen müssen. Die Bombe wurde gegen 1.45 Uhr ohne Zwischenfälle unschädlich gemacht, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Knapp sechs Stunden nach Beginn der Räumung konnten die Anwohner wieder in ihre Häuser zurückkehren.

Hannover. Das 250 Kilogramm schwere Geschoss war am Montagmittag beim Untersuchen eines Grundstücks im Stadtteil Seelhorst gefunden worden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie