Navigation:
Das Bremer Rathaus ist zu sehen.

Das Bremer Rathaus ist zu sehen. © Carmen Jaspersen/Archiv

Denkmäler

Welterbetag im Bremen: Verkauf von kupfernen Dachziegeln

Das Bremer Rathaus hat anlässlich des Unesco-Welterbetages am Sonntag seine Türen für Bremer und Gäste geöffnet. Zugleich konnten die Besucher Kupferdachsouvenirs vom alten Rathaus erwerben.

Bremen. Insgesamt standen 2000 Stück im Postkartenformat mit Echtheitzertifikat zum Stückpreis von acht Euro zur Verfügung. Alle Stücke sind weg. "Wir sind überrannt worden. Damit haben wir nicht gerechnet", sagte Peter Lohmann von der Senatspressestelle. Mehr als 4000 Besucher seien ins Rathaus gekommen.

Das Bremer Rathaus gehört zusammen mit dem Bremer Roland seit 2004 zum Weltkulturerbe. Das kupferne Dach war sanierungsbedürftig und wurde 2016 komplett ausgetaucht. Der Erlös der limitierten Stücke kommt nach Angaben der Senatspressestelle der Denkmalpflege im Rathaus zu Gute.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie