Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Weil wirft Niedersachsen-CDU Spaltung der Gesellschaft vor
Nachrichten Niedersachsen Weil wirft Niedersachsen-CDU Spaltung der Gesellschaft vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 03.09.2017
Stephan Weil (SPD). Quelle: Hauke-Christian Dittrich/Archiv
Anzeige
Hannover

"Im Zweifel beteiligt sich die Union eher an der Spaltung als an dem Zusammenhalt unserer Gesellschaft", so Weil.

Gleichzeitig lasse der Bund Länder und Kommunen bei der Integration von Flüchtlingen weitgehend alleine. Aus dem Satz "Wir schaffen das" sei längst ein müdes "Ihr schafft das schon" geworden, sagte Weil in Anspielung auf ein Zitat von Kanzlerin Angela Merkel (CDU). Bei dem Parteitag in Hannover wollen die Delegierten über ihr Wahlprogramm und ihre Kandidatenliste für die Landtagswahl am 15. Oktober abstimmen. Weil kandidiert für den Spitzenplatz.

dpa

Die Bürgermeister von Hamburg und Bremen haben einem Bericht zufolge in einem gemeinsamen Brief an Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) vor neuen Naturschutzgebieten an Elbe und Weser in dem Bundesland gewarnt.

03.09.2017

Mit einem ökumenischen Gottesdienst sowie Musik und Tanz auf mehreren Bühnen ist der 35. Tag der Niedersachsen in Wolfsburg am Sonntag fortgesetzt worden. Bereits am Vormittag seien Tausende Menschen auf die Festmeile in der Innenstadt geströmt, sagte Dennis Weilmann, Sprecher der Stadt Wolfsburg.

03.09.2017

Die Polizei fahndet nach einem Mann, der am Samstag ein Kleinkind auf einem Parkplatz in Oldenburg misshandelt haben soll. Zeugen hatten demnach beobachtet, wie der etwa 45-Jährige auf einen circa drei Jahre alten Jungen eingeschlagen habe, teilte die Polizei am Sonntag mit.

03.09.2017
Anzeige