Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Emsfähre geht Sprit aus – Passagiere greifen zu Notpaddeln
Nachrichten Niedersachsen Emsfähre geht Sprit aus – Passagiere greifen zu Notpaddeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 09.10.2018
Acht Personen und acht Fahrräder kann die neue Emsfähre transportieren. Quelle: Eberhard Lüpkes /dpa
Weener

Bereits einen Tag nach ihrer Jungfernfahrt hat die neue Emsfähre im ostfriesischen Weener eine Panne glimpflich überstanden. Am Sonntag hatte der Motor des kleinen Schiffes wegen Spritmangels mitten auf der Ems ausgesetzt. Die „Friesenfähre“ war darauf nach Angaben des Betreibers mehrere Minuten mit 13 Passagieren manövrierunfähig stromabwärts getrieben. Einige Passagiere versuchten noch mit Notpaddeln, die Fähre zum Anleger zu steuern. Der Kapitän warf schließlich eine Leine zu Wartenden auf dem Anleger, die das Boot dort festmachten.

„Zum Glück nur wenig Strömung“

„Die Tankanzeige hat nicht korrekt angezeigt“, erklärte Geschäftsführer Eberhard Lüpkes von der Schiffsgesellschaft „Friesenbrücke“ am Dienstag die Ursache der Panne. Der Fehler dürfe sich nicht wiederholen, da es durch die starke Strömung auf der Ems zu gefährlichen Situationen kommen könne. „Jetzt hatten wir aber zum Glück nur wenig Strömung, da die Ems zur Überführung des neuen Kreuzfahrtschiffes der Meyer Werft aufgestaut war“, sagte Lüpkes. Wegen der Passage der „AIDAnova“ wurde der Fährverkehr am Dienstag eingestellt.

Die „Friesenfähre“ hatte erst am Samstag nach mehreren Verzögerungen ihren Betrieb aufgenommen. Sie soll provisorisch beide Emsufer verbinden, nachdem die Friesenbrücke bei Weener im Dezember 2015 bei einer Schiffskollision zum großen Teil zerstört wurde. Nach dem Oktober legt die Fähre eine Winterpause ein, weil die Anleger am Ufer tideabhängig und nicht winterfest ausgelegt sind.

Von dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dümmer als die Polizei erlaubt: Ein betrunkener Lkw-Fahrer wird auf der Autobahn 1 bei Lotte von der Polizei gestoppt. Vom Biertrinken ließ sich der Mann jedoch auch während der anschließenden Befragung nicht abhalten.

09.10.2018

Braunschweig ist für seinen Kräuterlikör bundesweit bekannt. Unbekannte haben im Bereich des Hafens nun Schnaps im Wert von rund 50.000 Euro gestohlen. Vermutlich wurden die Flaschen mit einem Sattelschlepper entwendet.

09.10.2018

Aufgrund von Fahrbahndeckensanierungen wird die Autobahn 395 in der Nähe von Goslar ab Freitag gesperrt. Betroffen sind beide Fahrtrichtungen, allerdings zu unterschiedlichen Zeiten.

09.10.2018