Navigation:
Pappkisten mit der Aufschrift "ver.di".

Pappkisten mit der Aufschrift "ver.di". © Ralf Hirschberger/Archiv

Gewerkschaften

Warnstreik für Entlastung am Klinikum Region Hannover

Mit einem Warnstreik haben mehr als 500 Beschäftigte des Klinikums Region Hannover (KRH) am Dienstag für eine Entlastung des Personals demonstriert. Weil die Geschäftsführung der KRH sich geweigert habe, Tarifverhandlungen für die Entlastung des Klinikpersonals aufzunehmen, rief die Gewerkschaft Verdi nach eigenen Angaben zu einem ganztägigen Warnstreik auf.

Hannover. Verdi fordert eine Mindestausstattung beim Personal, einen Belastungsausgleich und die Verbesserung der Ausbildungsbedingungen. An dem Warnstreik beteiligten sich Mitarbeiter an sechs Standorten. 27 von 43 Operationssälen der KRH-Kliniken blieben nach Gewerkschaftsangaben geschlossen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg
Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman zur Galerie