Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Vorerst lenkt Nikolaus Schwerdtfeger das Bistum Hildesheim
Nachrichten Niedersachsen Vorerst lenkt Nikolaus Schwerdtfeger das Bistum Hildesheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 12.09.2017
Anzeige
Hildesheim

Der bisherige Bischof Norbert Trelle war aus Altersgründen zurückgetreten, nun muss ein neuer Bischof für die Diözese Hildesheim gesucht werden. Bis klar ist, wer das Amt übernimmt, können mehrere Monate vergehen, manchmal dauert es länger als ein Jahr.

Der Nachfolger wird vom Hildesheimer Domkapitel, den Bischöfen im Gebiet des ehemaligen Preußen sowie dem päpstliche Nuntius vorgeschlagen. Die Bischofskongregation in Rom stellt daraus eine Dreierliste an Kandidaten zusammen. Dann ist der Papst am Zug, er kann die Kandidaten abnicken oder durch neue ersetzen. Das Domkapitel in Hildesheim wählt schließlich aus der vom Papst festgelegten Dreierliste einen Kandidaten. Er gilt als gewählt, wenn fünf von acht Domkapitularen ihm die Stimme geben.

dpa

Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) hat erneut den Ausbau von Bundesautobahnen durch private Investoren kritisiert. Anlass ist der am Dienstag vollzogene erste Spatenstich für die Erweiterung eines A7-Teilstücks in Südniedersachsen auf sechs Spuren.

12.09.2017

Auf dieser Verbindung liegt kein Segen: Nach einem Bericht des NDR hat erneut ein Zugführer vergessen, in Wolfsburg einen Stopp einzulegen.

12.09.2017

Die Industrie in Niedersachsen hat ihre Wunschliste für die nächste Landesregierung vorgelegt. Viele Punkte haben die Parteien in ihren Wahlprogrammen zwar aufgegriffen. Aber aus Sicht der Unternehmen geht dennoch vieles noch zu langsam voran.

12.09.2017
Anzeige