Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Volle Praxen: Zahl der Patienten von Kassenärzten steigt
Nachrichten Niedersachsen Volle Praxen: Zahl der Patienten von Kassenärzten steigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 31.08.2017
Anzeige
Hannover

2016 stieg die Zahl der Behandlungsfälle in den Praxen im Vergleich zum Vorjahr um 1,6 Prozent auf 56,5 Millionen, wie die KVN am Donnerstag in Hannover mitteilte. Die Kassenärzte hätten die Last zu tragen, dass die Menschen zunehmend älter werden und es damit auch mehr Kranke gibt, sagte der KVN-Vorstandsvorsitzende Mark Barjenbruch. Die Zahl der zugelassenen Mediziner und Psychotherapeuten wuchs 2016 um 0,47 Prozent. "Die Zahl der Ärzte steigt, aber der Bedarf steigt schneller und ein Ende dieses Trends ist nicht in Sicht", sagte der KVN-Chef.

Die Interessenvertretung der Kassenärzte fordert angesichts der alternden Gesellschaft unter anderem eine bessere Koordinierung der Patienten sowie eine Steigerung der Attraktivität aller Gesundheitsberufe. Zudem müsse die Budgetierung der kassenärztlichen Vergütung beendet werden.

dpa

Die Pläne von Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) für ein Naturschutzgebiet an der Elbmündung stoßen bei Niedersachsens CDU-Fraktionschef Björn Thümler auf Ablehnung.

31.08.2017

Die Zahl der Arbeitslosen im Land Bremen ist im August leicht gesunken. Wie die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag mitteilte, hatten 35 664 Menschen keinen Job - das sind 1,3 Prozent weniger als im Vormonat.

31.08.2017

Die Arbeitslosenzahl in Niedersachsen ist im August leicht gesunken. 244 241 Menschen waren in dem Monat arbeitslos und damit 2,3 Prozent weniger als im Vormonat Juli, wie die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Hannover mitteilte.

31.08.2017
Anzeige