Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Volkswagen unterstützt Logistik-Mitarbeiter mit Datenbrille
Nachrichten Niedersachsen Volkswagen unterstützt Logistik-Mitarbeiter mit Datenbrille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:26 09.03.2015
VW-Chef Martin Winterkorn mit datenlesender Brille. Quelle: Volkswagen AG/Archiv
Anzeige
Wolfsburg

Mit der Brille auf der Nase haben die Beschäftigten nun beide Hände frei zum Packen, wie die Deutschen Presse-Agentur auf Anfrage erfuhr. Per Minikamera liest das Gerät Aufkleber mit Informationen an den Teilebehältern. Ist es die richtige Kiste für den Packauftrag des Mitarbeiters, signalisiert die Brille per Piepton und Projektion auf dem Glas ihr Okay. Auch eine Warnung vor dem Griff in eine falsche Kiste ist möglich. Die Datenbrille soll voraussichtlich im Frühjahr die Handscanner ablösen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Universitätskrankenhaus Göttingen erlaubt Patienten der Palliativmedizin, geliebte Haustiere mit ins Krankenzimmer zu nehmen. Die Tiere erfüllten eine wichtige Funktion bei der emotionalen Unterstützung und dienten auch als Ruhepole, sagte der Direktor der Klinik für Palliativmedizin, Friedemann Nauck.

09.03.2015

Nach Nordhorn sollen nach mehr als 40 Jahren bald wieder Personenzüge fahren. Bei einem Auswahlverfahren des niedersächsischen Verkehrsministeriums aus zuletzt acht für eine Reaktivierung infrage kommenden Verbindungen hat die Favoritenstrecke Bad Bentheim-Nordhorn-Neuenhaus gute Noten bekommen.

09.03.2015

Die Kippa ist die traditionelle jüdische Kopfbedeckung: Bis zu 100 Menschen wollen sie heute in Hannover demonstrativ aufsetzen und damit gemeinsam einen Spaziergang durch die Innenstadt machen.

09.03.2015
Anzeige