Navigation:
Verkehr

Vier Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Braunschweig

Bei einem Verkehrsunfall in Braunschweig sind am Samstag vier junge Erwachsene schwer verletzt worden. Ihr Auto sei am Morgen aus bisher unbekannten Gründen in einer Linkskurve von der Straße abgekommen und gegen den Pfeiler einer Schilderbrücke geprallt.

Braunschweig. Dabei wurde das Fahrzeug so stark deformiert, dass die beiden Insassen auf den Vordersitzen mit schweren Verletzungen eingeklemmt wurden, teilte die Feuerwehr Braunschweig mit.

Die beiden jungen Erwachsenen auf der Rückbank erlitten ebenfalls schwere Verletzungen. Sie wurden aus dem Fahrzeug befreit und dann in das Krankenhaus in Wolfenbüttel gebracht. Die Rettungsarbeiten für die beiden Eingeklemmten auf den Vordersitzen, die vorsichtig freigeschnitten werden mussten, dauerten rund 45 Minuten. Sie kamen in eine Unfallklinik in Braunschweig. Zur Unfallursache ermittelt die Polizei.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie