Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen "Vespa World Days" in Celle eröffnet
Nachrichten Niedersachsen "Vespa World Days" in Celle eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 22.06.2017
Diverse Vespa-Roller stehen nebeneinander in Celle. Quelle: Holger Hollemann
Celle

Neben Vespa-Touren in die Heide, können die Rollerliebhaber vom 22. bis zum 25. Juni das Vespa-Museum besuchen und eine Akrobatikshow verfolgen. Rollerfahrer aus München werden dabei auf ihren fünfzig Jahre alten Maschinen Kunststücke vorführen.

Über 100 Helfer des Vespa-Clubs Celle sind ehrenamtlich bei der Organisation und Umsetzung der Veranstaltung beteiligt. Zuletzt fanden die "Vespa World Days" in St. Tropez statt. Im nächsten Jahr geht es nach Belfast. Vier Jahre dauerte die Organisation der Veranstaltung, sagte der Präsident des Vespa World Clubs, Martin Stift. Besondere Sicherheitsvorkehrungen seien allerdings mit Absprache der Polizei nicht getroffen worden.

dpa

Der kaufmännische Geschäftsführer des Bremer Focke-Museums, Norbert Kölle, wechselt zum 1. August 2017 nach Hamburg. Er tritt in der Hamburger Kunsthalle die Nachfolge von Stefan Brandt an, der im Juni 2017 als Direktor an das Futurium Berlin wechselte, teilte die Hamburger Kulturbehörde am Donnerstag mit.

22.06.2017

Ein heftigtes Unwetter führt zu Behinderungen auf den Autobahnen in Niedersachsen. Auf der A7 zwischen Hamburg und Hannover warnte die Verkehrsmanagementzentrale Niedersachsen vor Gefahr durch umgestürzte Bäume.

22.06.2017

Wegen schwerer Unwetter mit Starkregen und Hagel hat der "Hurricane"-Veranstalter Festivalgäste gebeten, möglichst erst am Freitag zu kommen. "Damit wir eine problemlose An- und Abreise ermöglichen können, möchten wir alle Besucher, die Ihre Anreise noch nicht angetreten haben, inständig darum bitten, auf eine Anreise am Freitag auszuweichen", schrieb der Veranstalter am Donnerstag auf seiner Facebook-Seite.

22.06.2017