Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Verkehrssünder springt bei Kontrolle in anderes Auto
Nachrichten Niedersachsen Verkehrssünder springt bei Kontrolle in anderes Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:26 14.03.2015

Der Fahrer jedoch stoppte seinen Wagen und rannte zu einem anderen Auto, das ebenfalls kontrolliert werden sollte. Die beiden Frauen auf den vorderen Sitzen staunten nach Polizeiangaben vom Samstag nicht schlecht, als sich plötzlich ein Mann auf ihre Rückbank setzte. Dieser behauptete dann felsenfest, er sei nicht der Fahrer des Kleinbusses gewesen. Drei Beamte hatten jedoch sein Täuschungsmanöver beobachtet. Der Autofahrer hatte nicht nur Alkohol und Drogen konsumiert, er besaß auch keinen gültigen Führerschein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Noch ist es die Ausnahme: Damit die Kommunen den Zustrom von Flüchtlingen bewältigen können, werden Turnhallen in Niedersachsen zu provisorischen Unterkünften.

14.03.2015

Der Fernverkehr auf der Schiene muss unter anderem bei der Preisgestaltung und Pünktlichkeit wieder attraktiver werden. Das ist eine der Forderungen des Fahrgastverbandes Pro Bahn.

14.03.2015

Die zur Bürgerschaftswahl in Bremen am 10. Mai zugelassenen Parteien und Wählervereinigungen stehen fest: Für den Wahlbereich Bremen sind es zehn, für den Wahlbereich Bremerhaven sind es elf, wie das Statistische Landesamt am Freitag mitteilte.

13.03.2015