Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Verein: Zahl alkoholgeschädigter Kinder steigt leicht an
Nachrichten Niedersachsen Verein: Zahl alkoholgeschädigter Kinder steigt leicht an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:23 03.09.2017
Ein Mädchen und ihre Pflegemutter sitzen bei einem Interview am Tisch. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv
Bremen/Berlin

"Es ist leider kein Rückgang zu verzeichnen, eher ein geringer Anstieg."

Gesicherte Zahlen zu Babys mit fetalen Alkoholspektrum-Störungen (FASD) gibt es nicht, da die Erkrankung im Vergleich zu anderen Behinderungen relativ unbekannt ist. Viele Betroffene erhalten erst spät oder überhaupt keine Diagnose. Nach Angaben des Vereins kommen jährlich 10 000 Babys mit FASD zur Welt. Das FASD-Zentrum Berlin geht von bis zu 4000 betroffenen Neugeborenen aus.

Menschen mit FASD sind geistig beeinträchtigt und zeigen Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten. "FASD ist wahrscheinlich die häufigste angeborene Störung mit Intelligenzminderung", schreibt die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler.

dpa

Vier Apfelsorten dominieren den professionellen Obstanbau in Niedersachsen. Ganz vorn rangiert dabei der Elstar. Nach einer vom Landesamt für Statistik (LSN) im aktuellen Monatsheft veröffentlichten Erhebung wächst die Sorte auf jedem dritten Baum.

03.09.2017

Die bundesweit einzigartige Stabkirche im Harzer Ferienort Hahnenklee wird derzeit saniert. Das Dach des mehr als 100 Jahre alten Gotteshauses muss vom üppig sprießenden Moos befreit werden.

03.09.2017

Eine goldene Zigarettenschatulle des früheren Bundeskanzlers Helmut Schmidt wird am Sonntag bei einer Auktion auf Schloss Ahlden in der Lüneburger Heide angeboten.

03.09.2017