Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Verdienst-Unterschiede von Männern und Frauen wieder größer
Nachrichten Niedersachsen Verdienst-Unterschiede von Männern und Frauen wieder größer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 19.03.2015
Das Verdienstgefälle erhöhte sich 2014 auf 22 Prozent. Quelle: Oliver Berg
Anzeige

Der durchschnittliche Bruttostundenlohn von Männern lag bei 18,75 Euro, der von Frauen bei 14,60 Euro. Hauptgrund für die Entwicklung seien die deutlich gestiegenen Löhne im produzierenden Gewerbe, in dem vorwiegend Männer tätig sind. Im Dienstleistungs- und Pflegebereich, in dem vorwiegend Frauen arbeiten, erhöhten sich die Stundenverdienste dagegen kaum, teilweise gingen sind sie sogar zurück.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bremische Bürgerschaft hat wichtige Änderungen für die Hochschulen beschlossen. Das dritte Hochschulreformgesetz regelt unter anderem die Zivilklausel neu, die vorschreibt, dass die Hochschulen in Forschung, Lehre und Studium ausschließlich friedliche Zwecke verfolgen.

19.03.2015

Knapp 40 000 Menschen haben am Mittwochabend das Video-Interview mit dem NSA-Enthüller Edward Snowden auf der CeBIT verfolgt. Das gab der Veranstalter Deutsche Messe heute auf Anfrage bekannt.

19.03.2015

Hannover (dpa/lni) - Bunte Haushaltsreiniger oder farbige Pillen wirken anziehend auf Kleinkinder. Im Jahr 2013 mussten allein in Niedersachsen 369 Jungen und Mädchen wegen Vergiftungen im Krankenhaus behandelt werden.

19.03.2015
Anzeige