Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Verdi fordert sechs Prozent mehr Lohn für den Einzelhandel
Nachrichten Niedersachsen Verdi fordert sechs Prozent mehr Lohn für den Einzelhandel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 13.03.2017
Anzeige
Hannover

Nach Ansicht der Tarifkommission sollten die unteren Löhne auf ein Mindesteinkommen von 1900 Euro im Monat angehoben werden. Auszubildende sollen nach Forderung von Verdi eine Einmalzahlung von 100 Euro erhalten, außerdem sollen ihre Vergütungen um 100 Euro steigen. Für Mitglieder der Gewerkschaft wird eine Einmalzahlung von 300 Euro gefordert. Der neue Tarifvertrag soll eine Laufzeit von 12 Monaten haben. Im Land Bremen sind 30 000, in Niedersachsen 310 000 Menschen im Einzelhandel beschäftigt.

dpa

Mehr als 5200 Kubikmeter wertvolles Laubholz haben die Landesforsten in Niedersachsen versteigert, ein Großteil davon waren Eichenstämme. Insgesamt wurden fast 2,3 Millionen Euro erzielt, sagte ein Sprecher der Landesforsten am Montag.

13.03.2017

Der Windkraftanlagen-Hersteller Senvion streicht vor allem in Deutschland 660 Arbeitsplätze. Dicht gemacht werden unter anderem die Betriebsstätten in Husum (Schleswig-Holstein) und Trampe (Brandenburg) sowie der Standort der PowerBlades GmbH in Bremerhaven.

13.03.2017

Die Feuerwehr hat in Osnabrück am Montagmorgen die Leiche eines Mannes aus dem Fluss Hase geborgen. Um wen es sich dabei handelt, ist noch unklar. Auch wie der Mann ums Leben kam, sei noch völlig offen, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

13.03.2017
Anzeige