Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Verdi: Für Digitalisierung im Dienstleistungssektorwappnen
Nachrichten Niedersachsen Verdi: Für Digitalisierung im Dienstleistungssektorwappnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 14.03.2017
Eine Kassiererin scannt Waren auf dem Band der Kasse. Quelle: Jens Kalaene/Archiv
Anzeige
Hamburg

"Während einige gut bezahlte, hochqualifizierte Jobs entstehen, finden sich zunehmend Beschäftigte in schlecht bezahlter und prekärer Arbeit wieder", sagte Verdi-Landesbezirksleiter Berthold Bose. Für die "Arbeitswelt 4.0" müsse es einen Anspruch auf Weiterqualifizierung geben. Dazu müssten die Mitbestimmungsrechte im Betrieb gestärkt und das Betriebsverfassungsgesetz angepasst werden, verlangte Bose.

Verdi hat zu den Veränderungen im Dienstleistungssektor von der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung eine Studie erstellen lassen. Untersucht wurden die Bereiche Einzelhandel, Logistik, Gesundheitswesen, IT und Banken in Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg. Danach dürften im Norden rund 300 000 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze vom Digitalisierungsprozess betroffen sein, davon rund 80 000 in Hamburg.

dpa

Die Deutsche Umwelthilfe hat wegen des Abgasskandals bei Dieselfahrzeugen eine weitere Klage angekündigt. Eigene und auch andere Untersuchungen des Abgasverhaltens von VW-Diesel nach dem Softwareupdate zeigten weiter stark überhöhte Stickoxidemissionen, sagte der Bundesgeschäftsführer der Umwelthilfe, Jürgen Resch, am Dienstag.

14.03.2017

Mit Baukindergeld und einem Freibetrag bei der Grunderwerbssteuer wollen die CDU/CSU-Fraktionen in den Ländern Familien künftig besser unterstützen. Einen entsprechenden Beschluss fassten die haushaltspolitischen Sprecher der Unionsfraktionen bei ihrer Konferenz am Dienstag in Hannover.

14.03.2017

Zum harten Kern des verbotenen Islamkreises in Hildesheim haben etwa 50 Personen gehört, darunter auch einige Gefährder. Das sagte Niedersachsens Landespolizeipräsident Uwe Binias am Dienstag.

14.03.2017
Anzeige