Navigation:
Eine Schülerin meldet sich in einer Schule während des Unterrichts.

Eine Schülerin meldet sich in einer Schule während des Unterrichts. © I. Kjer/Archiv

Schulen

Verband: Pflichtunterricht an Gymnasien fällt aus

Weil Gymnasiallehrer an Grundschulen aushelfen müssen, fällt nach einer Umfrage des Philologenverbandes an vielen niedersächsischen Gymnasien Pflichtunterricht aus.

Hannover. Besonders davon betroffen seien die Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik, aber auch Politik, Religion und andere Nebenfächer, teilte die Interessenvertretung der Gymnasiallehrer am Dienstag in Hannover mit.

"Wir bekommen täglich Briefe von betroffenen Lehrern und Eltern", sagte der niedersächsische Philologenverbandschef Horst Audritz. "Es muss Schluss sein mit der Schönrednerei der Situation." Nach Angaben des Kultusministeriums gab es zum Stichtag 1. September 421 Gymnasiallehrer, die zeitweise an Grundschulen zum Unterrichten abgeordnet wurden, zusammen 2133 Stunden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie