Navigation:
Schmall steht nun für zwei Jahre an der Spitze.

Schmall steht nun für zwei Jahre an der Spitze. © J. Stratenschulte/Archiv

Verbände

VW-Brasilien-Chef neuer AHK-Präsident in São Paulo

Der Chef von "VW do Brasil", Thomas Schmall, ist neuer Präsident der Deutsch-Brasilianischen Industrie- und Handelskammer São Paulo. Der Topmanager wurde am Montag bei der Generalversammlung für zwei Jahre an die Spitze der größten deutschen Außenhandelskammer Lateinamerikas gewählt.

São Paulo. Schmall ist seit 2007 Präsident von Volkswagen in Brasilien. Nach Angaben der Kammer sind inzwischen 1400 deutsche Unternehmen in Brasilien aktiv, die mit etwa 250 000 Mitarbeitern rund 10 Prozent des industriellen Bruttoinlandsproduktes produzieren. Allein im Großraum São Paulo gibt es 800 Niederlassungen deutscher Firmen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie